KAABA-Online
Deutschsprachige Hadithe des Propheten Muhammad (s)
Category: Ibn Mas’ud

1561

muslimehelfen 29. März 2009

Ibn Mas‘ ûd (r) berichtete, dass der Gesandte Allahs (s) gesagt hat: „Das Blutvergießen ist das erste, was am Tag der Auferstehung zwischen den Menschen gerichtet wird.“ (Al-Bukhâri und Muslim)

1549

muslimehelfen 17. März 2009

Ibn Mas’ud (r) berichtete,dass der Gesandte Allahs (s) gesagt hat: „Wenn ihr zu dritt seid, dann sollen nicht zwei von euch unter Ausschluss des dritten miteinander flüstern, bis ihr unter Leute kommt, denn dies stimmt ihn traurig“ (Al-Bukhâri und Muslim)

1543

muslimehelfen 11. März 2009

Ibn Masûd (r) berichtete: „Eines Nachts betete ich hinter dem Propheten (s), wobei er im Stehen solange betete, dass ich beinahe etwas Übles getan hätte.“ Man fragte ihn: „Was hättest du denn getan?“ Er sagte: „Beinah hätte ich mich hingesetzt und ihn (allein im Stehen betend) gelassen.“ (Al-Bukhâri und Muslim)

1529

muslimehelfen 20. Februar 2009

Ibn Mas’ud  (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Das Paradies ist jedem von euch näher als sein Schnürsenkel, und ähnlich ist es auch mit der Hölle“ (Al-Bukhâri )

1524

muslimehelfen 14. Februar 2009

Ibn Mas’ud (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „An diesem Tag (des Jüngsten Gerichts) wird die Hölle herbeigezogen werden, und sie wird siebzigtausend Zügel haben, und jeder Zügel von siebzigtausend Engeln gezogen werden.“ (Muslim)

1487

muslimehelfen 12. April 2005

Ibn Mas`ûd (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Die meisten Fehler des Menschen entstehen seiner Zunge wegen.“ << (Tabarânî, Baihâqî)

929

muslimehelfen 2. Oktober 2003

Ibn Mas`ûd (r) berichtete: >> Der Gesandte Allâhs (s) hat gesagt: „Wem unter euch ist der Besitz seines Erben lieber als sein (eigener) Besitz?“ Sie antworteten: „Allâhs Gesandter, jedem von uns ist sein (eigener) Besitz lieber.“ Er erwiderte: „Sein (eigener) Besitz ist das, was er vorausschickt, und der Besitz seines Erben ist das, was er […]

916

muslimehelfen 19. September 2003

Ibn Mas`ûd (r) berichtete: >>Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Wenn jemand sein Volk in etwas anderem unterstützt als dem, was rechtens ist, das ist, wie wenn ein Kamel umfällt, und er hängt sich an seinen Schwanz.“ << (Abû Dâwûd)

2

muslimehelfen 19. März 2001

Ibn Mas’ud (ra) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Soll ich euch nicht denjenigen nennen, dem das Feuer verwehrt ist, oder für den das Höllenfeuer verboten ist? Es ist demjenigen verwehrt, der bescheiden, sanftmütig und freundlich ist.“