KAABA-Online
Deutschsprachige Hadithe des Propheten Muhammad (s)
Archive: Mai 2009

Abdulah ibn Mas’ud (r) berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Die Frau soll sich nicht vor einer anderen entblößen, damit diese sie nicht vor ihrem Ehemann in der Weise beschreibt, als ob er ihr zuschauen würde!“ (Bukhâri)

‚Imran Ibn Husain (r) berichtete: „Ich litt  an Hämorrhoiden und fragte den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, über die Verrichtung des Gebets (in diesem Fall), und er sagte: »Bete im Stehen, und wenn du das nicht kannst, so bete im Sitzen, und wenn du dies auch nicht tun kannst, dann auf der Seite.«“ […]

‚Amr Ibn Sulaim Al-Ansaryy (r) berichtete: „Ich bin Zeuge für Abu Sa’id, dass er folgendes sagte: »Ich bin Zeuge für den Gesandten Allahs, Allahs Segen und Friede, dass er folgendes sagte: ›Die Gesamtwaschung des Körpers (Gusl) am Freitag ist jedem Volljährigen Pflicht; ferner (ist es ihm Pflicht), dass er seine Zähne putzt und Parfüm berührt, wenn er […]

Anas (r) berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Ich habe euch reichlich über den Siwak gesagt.“ (Bukhâri)

Abdulah (r) berichtete, dass er- als Junggeselle ohne Familienbindung- in der Moschee des Propheten , Allahs Segen und Friede auf ihm, schlief. (Bukhâri)

Anas (r) berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, erlaubte Az-Zubair und Abdu-r-Rahman das Tragen von Seide wegen dem Juckreiz, unter dem die beiden litten.“ (Bukhâri)

Aischa (r) berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, pflegte – wenn er sich im Ganaba-Zustand zum Schlafen legen wollte- seinen Genitalbereich zu waschen und den Wudu vorzunehmen“ (Bukhâri)

Aischa (r) berichtete: „Ich ließ eine Braut feierlich zu ihrem Mann aus den Al-Ansar begleiten. Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte zu mir: » Du Aischa, ihr wurdet ja von keiner feierlichen Stimmung begleitet, obgleich diese den Al-Ansar sehr gefällt.«” (Bukhâri)

Thabit Al-Bunanyy (r) berichtete: „Anas Ibn Malik, Allahs Wohlgefallen auf ihm, pflegte, wenn er an Kindern vorbeiging, sie mit dem Friedensgruß zu grüßen. Er sagt hinzu: »Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, hat dies gewöhnlich getan.«“ (Bukhâri)

Abdullah (r) berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Wer immer und unbedingt schwören will, der soll nur bei Allah schwören oder schweigen.“ (Bukhâri)

Abu Huraira (r) berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Wenn jemand von euch auf einen anderen schaut, der ihm gegenüber an Gütern und Aussehen bevorzugt ist, so soll er auf einen anderen schauen, der ihm unterliegt, und dem er selbst gegenüber bevorzugt ist.“ (Bukhâri und Muslim)

Abu Huraira (r) berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Keiner Frau ist es (von Allah) erlaubt, dass sie die Scheidung ihrer Schwester verlangt, um deren Feld für sich selbst räumen zu lassen. Denn es wird ihr von Allah nur das zuteil werden, was für sie vorbestimmt ist.“ (Bukhâri)