KAABA-Online
Deutschsprachige Hadithe des Propheten Muhammad (s)
Category: Anas

Anas (r) berichtet: Der Prophet (s) betrat die Moschee, als er ein Seil bemerkte, das zwischen zwei Säulen festgebunden war. Er fragte: „Was soll dieses Seil?“ Man sagte ihm: „Dieses Seil ist von Zainab, die sich wenn sie beim Gebet müde wird, daran ausruht.“ Der Prophet (s) sagte: „Entfernt es. Ihr sollt nur solange beten, […]

Anas (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Wer (immer) will, dass Allah seinen Lebensunterhalt, sein Alter (und seine Nachkommen) segnet, sollte seine Verwandtschaftsbeziehungen pflegen.“ (Bukhari und Muslim)

Anas (r) berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Ich habe euch reichlich über den Siwak gesagt.“ (Bukhâri)

Anas (r) berichtete: „Wenn ich nicht den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagen gehört hätte >wünscht euch nicht den Tod<, so hätte ich ihn mir gewünscht.“ (Bukhari)

Anas (r) berichtete: Der Gesandte Allahs (s) hat gesagt: „Füllt (erst) die vordere Reihe, dann die nächste, und wenn eine Lücke bleibt, dann soll sie in der letzten Reihe sein.“ (Abu Dawûd mit einer guten Überlieferungskette)

Anas (r) berichtete: Der Gesandte Allahs (s) hat gesagt: „Wer auf der Suche nach Wissen hinauszieht, der ist auf dem Wege Allahs, bis er heimkehrt.“ (At-Tirmidhi, mit dem Kommentar: Ein guter Hadith)

Anas (r) berichtet, dass der Prophet (s) gesagt hat: „Wenn jemand zwei Mädchen aufzieht, von ihrer Kindheit bis zum Reifealter, so werden ich und er am Tage des Gerichts wie diese beiden sein. “ Und er legte seine beiden Finger zusammen. (Muslim)

Anas (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: “ Wer im Diesseits Seide trägt, trägt sie nicht im Jenseits.“ (Al-Bukhâri und Muslim)

Anas (r) berichtet: >>Es sagte der GesandteAllâhs (s): „Hilf deinem Bruder, sei er der Unterdrücker oder Unterdrückte.“ Die Gefährten sagten: „Oh Gesandter Allâhs, wir vertstehen, dass wir ihm helfen sollen, wenn er die unterdrückte Person ist, aber wie sollen wir ihm helfen, wenn er der Unrechttuende ist?“ Er sagte: „Halte seine Hand fest!“<< (Bukhârî)

Anas (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Das Temperament* in der Kindheit weist auf hohe Intelligenz im Erwachsenenalter hin.“ << * `urâmah (arab.)= Ungezogenheit, temperamentvolles Auftreten, Unart (Hâkim, Jâmi’us-saghîr)

Anas (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Wer zu einer Wohltat anstiftet, ist wie der, der die Wohltat vollbringt.“ << (Tabarânî, Bayhâqî, Abû Ya`lâ)

Anas (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Wenn einer von euch es liebt, sich mit seinem Hern Herrn zu unterhalten, der soll den Qur’ân lesen.“ << (Hatîb, Daylamî)

Anas (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Zu den Zeichen der Stunde (des Weltunterganges) gehört, dass das Wissen weggenommen wurd wird und die Unwissenheit sich einnistet.“ << (Bukhârî)

Anas (r) berichtete: >> Der Gesandte Allâhs (s) hat gesagt: „Das Bittgebet zwischen Gebetsruf (Adhân) und Gebetsbeginn (Iqâma) wird nicht zurückgewiesen.“ << (Abû Dâwûd, Tirmîdhî*) *ein guter Hadîth.