KAABA-Online
Deutschsprachige Hadithe des Propheten Muhammad (s)
Category: Jüngstes Gericht

Abu Said al Khudri (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Wie kann ich mich glücklich wähnen, wenn der Engel schon seine Lippen an die Trompete gesetzt hat, in Erwartung des Befehls, die Trompete zu blasen.“ Das betrübte seine Gefährten so sehr, dass er sie tröstete, indem er ihnen empfahl: „Sagt : Hisbuna Hasbuna-llahu […]

Buraida (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Ich hatte euch früher gebeten, die Gräber nicht aufzusuchen; doch nun besucht sie!“ (Muslim) In einer anderen Version heißt es: „Wer die Gräber besuchen will, soll dies tun, denn sie erinnern uns an das Jenseits.“

Abu Huraira (r) erzählte, dass der Prophet (s) sagte: „Jedem, der die Mängel eines anderen in dieser Welt verdeckt, werden von Allah am  Tage des Gerichts seine Mängel verdeckt werden.“ (Muslim)

Abû Qursâfa (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Wer eine Gemeinschaft liebt, wird (am Jüngsten Tag) mit dieser auferstehen.“ << (Tabarânî)

Anas (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Zu den Zeichen der Stunde (des Weltunterganges) gehört, dass das Wissen weggenommen wurd wird und die Unwissenheit sich einnistet.“ << (Bukhârî)

`Abdullâh Ibn Mas`ûd (r) berichtete: >> Der Gesandte Allâhs (s) hat gesagt: „Die Stunde (des Jüngsten Tages) wird erst kommen, wenn die Menschen schlecht sind.“ << (Muslim)

`Â’ischa (ra) berichtet: Ich hörte Allahs Gesandten (s) in einem seiner Gebete sagen: „O Allah, zieh mich nur milde zur Rechenschaft.“ Ich fragte: „Allahs Prophet, was bedeutet >milde Rechenschaft< ?“ Er antwortete: „Daß nur ein Blick in jemandes Buch geworfen wird, und er wird nicht weiter beachtet. Denn wessen Rechenschaft an jenem Tage erörtert wird, […]