KAABA-Online
Deutschsprachige Hadithe des Propheten Muhammad (s)
Category: Gebet

Anas (r) berichtet: Der Prophet (s) betrat die Moschee, als er ein Seil bemerkte, das zwischen zwei Säulen festgebunden war. Er fragte: „Was soll dieses Seil?“ Man sagte ihm: „Dieses Seil ist von Zainab, die sich wenn sie beim Gebet müde wird, daran ausruht.“ Der Prophet (s) sagte: „Entfernt es. Ihr sollt nur solange beten, […]

Abu Huraira (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) gesagt hat: „Wer sorgfältig seine Waschung macht, und zum Freitagsgebet kommt und der Ansprache aufmerksam zuhört, dessen Sünden vom Freitag zuvor bis drei Tage darauf werden gelöscht. Und sich während der Freitagsansprache mit Kieselsteinen zu beschäftigen ist so, als ob man geredet hätte.“ (Muslim)

‚Imran Ibn Husain (r) berichtete: „Ich litt  an Hämorrhoiden und fragte den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, über die Verrichtung des Gebets (in diesem Fall), und er sagte: »Bete im Stehen, und wenn du das nicht kannst, so bete im Sitzen, und wenn du dies auch nicht tun kannst, dann auf der Seite.«“ […]

Aischa (r) berichtete, dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „Wenn sich einer von euch während des Gebetes schläfrig fühlt, dann soll er sich erst hinlegen, bis seine Schläfrigkeit vorüber ist; denn es mag vorkommen, dass er im schläfrigen Zustand betet und nicht richtig darauf achtet, ob er statt um Vergebung […]

Maimuna berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, betete, während ich neben ihm schlief. Wenn er sich nieder warf, berührte mich sein Kleid, und ich hatte seinerzeit meine Monatsregel.“ (Bukhâri)

Abu Huraira (r) berichtete: Der Gesandte Allahs (s) hat gesagt: „Wenn einer von euch nachts eingeschlafen ist, knüpft der Satan drei Knoten an seinem Nackenwirbel, wobei er bei jedem Knoten spricht: „Du hast eine lange Nacht vor dir, so schlaf weiter!“ Wenn der Mensch aufwacht und Allahs gedenkt, löst sich ein Knoten. Wenn er wudu […]

Anas (r) berichtete: Der Gesandte Allahs (s) hat gesagt: „Füllt (erst) die vordere Reihe, dann die nächste, und wenn eine Lücke bleibt, dann soll sie in der letzten Reihe sein.“ (Abu Dawûd mit einer guten Überlieferungskette)

Es berichtet Abu Huraira (r), dass der Prophet (s) sagte: „Die Der vollendeste vollendetste Muslim in Glaubensangelegenheiten ist derjenige, der ein vorzügliches Benehmen hat, und die Besten unter euch sind jene, die ihre Ehefrauen am besten behandeln.“ (At-Tirmidhi) Dies ist ein guter und gesunder Hadith (hasan sahih)

Abu Huraira (r) erzählte, dass der Prophet (s) sagte: „Jedem, der die Mängel eines anderen in dieser Welt verdeckt, werden von Allah am  Tage des Gerichts seine Mängel verdeckt werden.“ (Muslim)

Abu Mas’ûd Uqba ibn Amru al-Ansâri al Badri (r) sagte: Der Gesandte Allahs (s) sagte: „Derjenige, der veranlasst, Gutes zu tun, bekommt die gleiche Belohnung wie der Wohltäter.“ (Muslim)

`Abdullâh Ibn `Amr al-Muzanî (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Bittet Allâh um (Vermehrung eures) Lebensunterhalt(s), indem ihr Almosen gebt.“ << (Daylamî)

Abû Huraira (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „O Allâh, mache mich zu einem Dir oft Dankenden, Dich viel Preisenden, und Deine Ratschläge Achtenden und Deinen Willenden Willen Befolgenden.*“ << * im Original: Allâhumm-aj`alnî u`dhimu schukrak, wa ukthîru dhikrak, wattabi`u nasîhatak, wahfadhu wasiyyatak. (Tirmîdhî)

Anas (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Wenn einer von euch es liebt, sich mit seinem Hern Herrn zu unterhalten, der soll den Qur’ân lesen.“ << (Hatîb, Daylamî)

Ibn `Umar (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt: „Ein Gebet ohne Reinigung wied wird nicht angenommen und auch nicht Almosen von (durch) Betrug (erworbenem Vermögen).“ << (Muslim, Mischkât)

Â’ischa (r) berichtete: >> Wenn er das Gebet eröffnete, pflegte Allâhs Gesandter zu sagen: „Preos Preis Dir, o Allâh, und Du seist gelobt und Dein Name sei gesegnet und hoch erhaben ist Deine Majestät, und es gibt keine Gottheit außer Dir.“* << * im Original: Subhâka ALLÂHumma wa bi-hamdik, wa tabârak-asmuk, wa ta`âlâ jadduk, wa […]