KAABA-Online
Deutschsprachige Hadithe des Propheten Muhammad (s)
Category: Ehe

Aischa (r) berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, pflegte – wenn er sich im Ganaba-Zustand zum Schlafen legen wollte- seinen Genitalbereich zu waschen und den Wudu vorzunehmen“ (Bukhâri)

Es berichtet Abu Huraira (r), dass der Prophet (s) sagte: „Die Der vollendeste vollendetste Muslim in Glaubensangelegenheiten ist derjenige, der ein vorzügliches Benehmen hat, und die Besten unter euch sind jene, die ihre Ehefrauen am besten behandeln.“ (At-Tirmidhi) Dies ist ein guter und gesunder Hadith (hasan sahih)

Nach Ibn Abbâs (r) sagte der Prophet (s) in der Geschichte von Barîra und ihrem Gatten zu ihr: “ Es wäre besser, du würdest zu ihm zurückgehen.“ Sie sagte: “ Oh Gesandter Allahs, ist das ein Befehl?“ Er entgegnete: „Ich empfehle nur.“  Sie sagte:“ Ich habe kein Interesse an ihm. “ (Al-Bukhâri)

Jâbir (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) gesagt hat: „Jede gute Tat ist Sadaqa.“ (Al-Bukhâri) Muslim überliefert den gleichen Hadith unter Berufung auf Hudhaifa (r).

Abû Huraira (r) berichtete: >> Allâhs Gesandter (s) pflegte Neuverheirateten folgendes zu sagen: „Allâh möge dich segnen, Er möge die dir (Angetraute) segnen und Er möge euch im Guten einen.*“ * im Original: Bârak-Allâhu lak, wa bâraka `alaik, wa jama`a bainakumâ fî khayr. (Tirmîdhî, Ibn Mâjah, Abû Dâwûd, Ahmad Ibn Hanbal, Dârimî)