KAABA-Online
Deutschsprachige Hadithe des Propheten Muhammad (s)
Category: Daily Hadith

Abu Said al Khudri (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Wie kann ich mich glücklich wähnen, wenn der Engel schon seine Lippen an die Trompete gesetzt hat, in Erwartung des Befehls, die Trompete zu blasen.“ Das betrübte seine Gefährten so sehr, dass er sie tröstete, indem er ihnen empfahl: „Sagt : Hisbuna Hasbuna-llahu […]

Abu Huraira (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) den Quranvers: „An diesem Tag berichtet sie (die Erde) ihre Erlebnisse….“ (Sure 99:4) rezitierte und dann fragte: „Wisst ihr, was ihre Erlebnisse sind?“ Seine Gefährten erwiderten:“Allah und sein Gesandter (s) wissen es besser.“ Er sagte: „Ihre Erlebnisse sind, dass sie gegen jeden Mann und jede Frau […]

Abu Darr (r) berichtete, dass er den Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, folgendes sagen hörte: „Niemals wird einer einen anderen einer frevelhaften Tat oder des Unglaubens bezichtigen, ohne dass dies ihn selbst treffen wird, solange sein Gefährte in Wirklichkeit nicht so ist.“ (Bukhâri)

Anas (r) berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, erlaubte Az-Zubair und Abdu-r-Rahman das Tragen von Seide wegen dem Juckreiz, unter dem die beiden litten.“ (Bukhâri)

Aischa (r) berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, pflegte – wenn er sich im Ganaba-Zustand zum Schlafen legen wollte- seinen Genitalbereich zu waschen und den Wudu vorzunehmen“ (Bukhâri)

Aischa (r) berichtete: „Wenn sich eine (von uns Frauen) im Ganaba-Zustand befand, nahm sie mit ihren beiden Händen Wasser und goß es jeweils, dreimal auf ihren Kopf, alsdann auf ihre rechte Seite und anschließend auf ihre linke Seite.“ (Bukhâri)

Abu Huraira, Allahs Wohlgefallen auf ihm, berichtete, dass der Gesandte Allah, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: „ Der wahre Starke ist nicht derjenige, der in einem Ringkampf siegt, sondern der wahre Starke ist derjenige der sich in seinem Zorn beherrscht.“ (Bukhâri und Muslim)

Aischa berichtete, dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm sagte: „Jedes Getränk, das berauscht, ist verboten (haram).“ (Bukhâri)

Aischa berichtete: „Der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, stützte sich manchmal in meinen Schoß und rezitierte den Qur’an, während ich meine Monatsregel hatte.“ (Bukhâri)

Sahl Ibn Sa’d (r) berichtete: „Abu Usaid As-Sa’idyy lud den Gesandten Allahs (s) zu seiner Hochzeit ein, auf welcher seine Frau die Hochzeitsgäste bediente, obwohl sie selbst die Braut war. Wisset ihr, was sie dem Gesandten Allahs (s) zu trinken gab? Sie legte für ihn in der Nacht zuvor Datteln ins Wasser, und als er […]

Hudaifa (r) berichtet: Der Prophet (s) pflegte, wenn er sich schlafen legte, seine (rechte) Hand unter seine Wange zu legen, und zu sagen: „Oh Allah! In Deinem Namen sterbe ich und komme zum Leben zurück.“* Wenn er aufwachte, sagte er: „Gelobt sei Allah, der uns das Leben wieder schenkte, nachdem Er uns sterben ließ, und […]

Abu Huraira (r) berichtete: Ich hörte den Gesandten Allahs (s) sagen: „Wenn ihr das Totengebet verrichtet, so soll euer Bittgebet für den Toten aufrichtig sein.“ (Abu Dawud)

Muâwiya (r) berichtete: Der Gesandte Allahs (s) hat gesagt: „Wem Allah wohlgesonnen ist, den lässt Er Einblick in die Religion gewinnen.“ (Al-Bukhâri und Muslim)

Ibn Mas’ud  (r) berichtet, dass der Gesandte Allahs (s) sagte: „Das Paradies ist jedem von euch näher als sein Schnürsenkel, und ähnlich ist es auch mit der Hölle“ (Al-Bukhâri )

Ibn Umar (r) überliefert, dass der Prophet  (s) sagte: „Ich träumte, dass ich meine Zähne mit einem Miswâk* säuberte, als zwei Männer zu mir kamen, einer älter als der andere; ich gab dem jüngeren der beide den Miswâk, doch ich wurde gebeten, ihn dem älteren zu geben, was ich tat.“ (Die Fassung dieses Hadithes basiert […]