Abû Huraira (r) berichtete, dass der Gesandte Allâhs (s) sagte:
>> Allâh, Erhaben ist Er, sagte:
"Der Sohn Adams beleidigt Mich, und er darf Mich weder beleidigen noch der Lüge bezichtigen;
und dies steht ihm auch nicht zu!
Was seine Beleidigung angeht, so, weil er behauptet, Ich hätte einen Sohn;
und was die Bezichtigung der Lüge angeht, so, weil er sagt:
‚Er wird mich nicht wieder zurückbringen, wie Er mich anfangs erschuf.’" <<

(Bukhârî)


Von der Sunna des Propheten, Köln 1994, S. 70
2. Auflage, aus dem Arabischen von M. Ibn Rassoul