Abû Huraira (r) berichtete:
>> Der Gesandte Allâhs (s) sagte:
"Wenn der Mensch stirbt, hören seine Taten auf, ausser dreierlei:
einem dauerhaften Almosen,
einem nützlichen Wissen
und einem rechtschaffenen Kind, das für ihn Bittgebete spricht." <<

(Muslim)


Von der Sunna des Propheten, Köln 1994, S. 100
2. Auflage, aus dem Arabischen von M. Ibn Rassoul