Abû Dharr al-Ghifârî (r) berichtete:
"Der Gesandte Allâhs (s) legte uns ans Herz, dass wir (Muslime) in jedem Monat an den drei "Weissen"*, d.h. am 13., 14. und 15. Tag fasten und sagte dazu:
‚Das Fasten an diesen Tagen ist einem Fasten gleich, das ein Jahr dauern würde.’"

*die Bezeichnung ist damit begründet, dass diese Tage mitten im Mond-Monat sind, an denen der Vollmond sein hellstes Licht spendet.

(Ibn Hibbân und Nasa’î)


Von der Sunna des Propheten, Köln 1994, S. 152
2. Auflage, aus dem Arabischen von M. Ibn Rassoul