Abu Hurayra (r) überliefert, dass der Gesandte Allahs (s) sagte:
"Sieben genießen den Schutzschatten Allahs (am Jüngsten Tag), wenn es keinen Schatten gibt außer Seinem Schutzschatten:
Diese sind:
1) Ein gerechter Herrscher;
2) ein junger Mann, der seine Jugend mit Anbetung und Dienst für Allah, den Allmächtigen und Erhabenen, verbrachte;
3) der, dessen Herz ständig mit der Moschee verbunden ist;
4) zwei Personen, die einander um Allahs willen lieben – sie haben sich zusammengetan um Seinetwillen und trennten sich um Seinetwillen;
5) jemand, der von einer bezaubernden und hübschen Frau zur Sünde eingeladen wird, es aber verweigert, indem er sagt, er fürchte Allah;
6) einer, der Sadaqa gibt, ohne viel Aufsehens zu machen, so daß seine linke Hand nicht weiß, was seine rechte Hand gegeben hat; und
7) einer, der sich Allahs erinnert in Einsamkeit, so sehr, daß seine Augen überfließen."

(Bukhari und Muslim)


aus: RIYAD-us-SALIHIN – Gärten der Tugendhaften, München 1996, Band 1 S. 166
Zusammngestellt von Imam an-Nawawi
auf Deutsch erschienen im Dar-us-Salam / SKD Bavaria