VIII- 38 — Busr Ibn Sa`îd berichtet:

>> Zaid Ibn Hâlid schickte mich zu Abû Juhaim. Ich sollte ihn fragen, was der Prophet (s) gesagt hat, wenn jemand vor einem Betenden vorübergeht. Abû Juhaim erzählte mir, der Gesandte Gottes (s) habe gesagt:
"Wüßte der Mensch, der im Begriff ist, dieses Vergehen zu verüben, welche Strafe ihn dafür erwartet, dann würde er lieber stehenbleiben und vierzig … warten." <<

Abû Nadr ergänzte zu diesem Hadith:
"Ich weiß nicht, ob der Prophet (s) von vierzig Tagen, vierzig Monaten oder vierzig Jahren sprach."

(Bukhârî)


aus: Sahih- al-Buhari…
Reclam Verlag 1991
ISBN 3-15-004208-9