Safwân Ibn Sulaim (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Wer jemanden, mit dem er einen Vertrag abschloss*, unterdrückt, seiner Rechte beraubt oder ohne seine Einwilligung sich seines Besitzes bemächtigt, gegen diesen werde ich am Tage der Auferstehung als Zeuge auftreten." <<

* in der Zeit des Propheten (s) war es üblich, dass Volksgruppen untereinander Friedensverträge abschlossen, um zusammenzuleben. Der Prophet (s) ermahnt in vielen Hadithen zur strikten Einhaltung der Verträge

(Abû Dâwûd)