Anas Ibn Mâlik (r) berichtete:
>> Der Gesandte Allâhs (s) sagte:
"Keiner wird die Herrlichkeit des Glaubens spüren, bis er -wenn er jemanden liebt – dies nur um Allâhs Willen tut; bis es ihm lieber ist, ins Feuer geworfen zu werden, als in den Unglauben zurückzukehren, nachdem Allâh ihn davor gerettet hatte; und bis ihm Allâh und Sein Gesandter lieber sind, als alles andere!" <<

(Bukhârî)


Von der Sunna des Propheten, Köln 1994, S. 311
2. Auflage, aus dem Arabischen von M. Ibn Rassoul