Abû Huraira (r) berichtete:
>> Der Prophet (s) war eines Tages zu den Leuten hinausgegangen, als ein Mann zu ihm kam und sagte:
"Was ist îmân*?."
Er sagte:
"Îmân* ist, dass du an Allâh glaubst, an Seine Engel, an das Zusammentreffen mit Ihm und an Seine Gesandten und an die Auferstehung."
Er fragte:
"Was ist Islâm**?"
Er sagte:
"Islâm** ist, dass du Allâh dienst, Ihm nichts beigesellst, das Gebet einhälst, die Zakât*** zahlst und den (Monat) Ramadân (hindurch) fastest."
Er fragte:
"Was ist Ihsân****?"
Er sagte:
"Dass du Allâh dienst, als ob du Ihn siehst. Denn selbst wenn du Ihn nicht siehst, so sieht Er dich doch." <<

* arab.: Der Glaube
** arab.: Unterwerfung (in den Willen Gottes)
*** arab.: Almosen, die jeder wohlhabende Muslim (2,5 % seines Vermögens) einmal jährlich spendet
**** arab.: Güte, Aufrichtigkeit

(Bukhârî)


aus: Allahs Gesandter hat gesagt … S. 39
Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.