Jâbir (r) berichtete:
>> Allâhs Gesandter (s) hat gesagt:
"Kein Knecht (Allâhs) glaubt (wirklich), solange er nicht an die Vorbestimmung von Gutem und Schlechtem (in seinem Leben) glaubt und er nicht erkennt, dass das, was ihm zustößt, ihn nicht verfehlen sollte, und das, was ihn verfehlte, ihm nicht zustoßen sollte." <<

(Tirmîdhî)


aus: Allahs Gesandter hat gesagt … S. 87
Auswahl und Übersetzung aus dem Arabischen Ahmad v. Denffer et al.